Dieser BLOG ist ein Sporadikum zum Anstacheln. Er enthält Stichproben unserer Erfahrungen und Erlebnisse aus der Praxis. Ein Fundus für Anregungen und Hinweise zur eigenen Führungsarbeit.

Sechs Wichtige

Allgemeines zur Führung, Führen von Mitarbeitern 10. April 2018

Heute zählt ausschließlich die kurzfristige, schnelle Leistung. Das Erreichen von Zahlen und nicht von Werten. Unser Lebensstrang ist jedoch nicht so kurzfristig wie das Denken mancher Manager. Gute Führungskräfte sollten deshalb wachsam sein! Damit die eigene Karriere kein Lotteriespiel wird. weiter

No-Nos für Chef-Chefs

Allgemeines zur Führung, Führen von Führungskräften 24. November 2017

Bewusste Absicht ist es nicht, aber es geschieht tagtäglich. Immer wieder machen Chef-Chefs ihre Mitarbeiter, also ihre Teamleiter Stück für Stück kleiner, rauben ihnen Führungs-Kraft. Im Gegenzug beschweren sie sich aber auch allzuoft darüber, dass sie viel zu viel alleine machen müssen und die eigenen Teamleiter zu wenig führen. Was ist die Ursache? weiter

Kerntypen lösen Führungsrätsel

Allgemeines zur Führung, Führen von Führungskräften 28. September 2017

Wer als Chef von Chefs manchmal vor schier unlösbaren Führungsrätseln steht findet in den Kerntypen oft gute Anhaltspunkte für überraschende Lösungen. weiter

Die „Wilde Maus“

Allgemeines zur Führung 9. April 2017

Wer den Film von Josef Hader gesehen hat, bekommt vor Augen geführt, welche Kriterien in Unternehmen gelten, wenn es um den Umgang mit erfahrenen Mitarbeitern geht. weiter

Clubbing: Sanktionen (MAI 2017)

Allgemeines zur Führung, Führen von Mitarbeitern 28. Februar 2017

Fehlverhalten demotiviert und stört – es darf in der Führung von Mitarbeitern nicht unkom-mentiert und ohne Konsequenz bleiben. Wer ärgert sich nicht, wenn man sich selbst Mühe gibt, pünktlich zu erscheinen, während andere chronisch zu spät kommen. weiter

Stimmen aus der Führungspraxis – „Einfach und stimmig!“

Allgemeines zur Führung 14. Dezember 2015

Um sperrige Einkommensteuer-Erklärungen, komplizierte Reisekostenabrechungen und aufwendige Befragungen drücken wir uns. Schnelle Notizen, übersichtliche Portfolios und schmale Protokolle schätzen wir. Das gilt für Mitarbeiter-Profile ebenso wie für Einschät-zungsverfahren von Führungskräften. Wir schätzen das Schmale und wenden es an. weiter