Dieser BLOG ist ein Sporadikum zum Anstacheln. Er enthält Stichproben unserer Erfahrungen und Erlebnisse aus der Praxis. Ein Fundus für Anregungen und Hinweise zur eigenen Führungsarbeit.

Die „Wilde Maus“

Allgemeines zur Führung 9. April 2017

Wer den Film von Josef Hader gesehen hat, bekommt vor Augen geführt, welche Kriterien in Unternehmen gelten, wenn es um den Umgang mit erfahrenen Mitarbeitern geht.  Es zählt die kurzfristige schnelle Leistung, der schnelle Erfolg, nicht der Wert einer Leistung. Abgerechnet wird die Kopfzahl und gegengerechnet der Aufwand. Nicht der Wert des Mitarbeiters für das Unternehmen steht mehr im Vordergrund, sondern die Zahl, die Kosten. Meist ist es unwichtig, was der Mitarbeiter wirklich leistet, welchen Nutzen er in welcher Zeit für das Unternehmen schafft.

Das Schicksal des „Georg“ dargestellt von Josef Hader ist, dass er sich verlassen hat, auf Werte. Das Unternehmen bietet Sicherheit und er seine Loyalität. Seine Erfahrung wird geschätzt, doch dann nicht mehr zu jedem Preis. Jünger, schneller, höher, weiter und günstiger sind plötzlich neue Werte und Kriterien! Ähnliche Leistung zum halben Preis, ist der Schlüsselsatz im Film.

Auch als Führungskraft sind Sie vor solchen Haltungen in Unternehmen heute nicht mehr geschützt. Umso wichtiger ist also sich auch als Chef bewusst zu machen, was ist mir wichtig? Was beherrsche ich richtig gut? Wo wird das, was ich kann, auch immer gebraucht werden? Was sind meine Alternativen? Wie kümmere ich mich um mich selbst?

Als erfahrene Führungskraft sich frühzeitig um sich selbst zu kümmern, heißt aus 3P Sicht, sich um seine Meisterschaft zu bemühen. Damit die kommenden Jahre nicht einer wilden Achterbahnfahrt gleichen.


0 Comment

Would you like to join the discussion? Feel free to contribute!

1 Pingback

  1. […] Die wilde Maus | zeigt auf, was der Film von Josef Hader damit zu tun hat  >Link […]

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>