Dieser BLOG ist ein Sporadikum zum Anstacheln. Er enthält Stichproben unserer Erfahrungen und Erlebnisse aus der Praxis. Ein Fundus für Anregungen und Hinweise zur eigenen Führungsarbeit.

Wer sind die Kerntypen?

Führen von Führungskräften 24. Januar 2018

Die Kerntypen bilden die Grundformen von Persönlichkeiten in der Führung ab. Jeder kennt diese Führungspersönlichkeiten oder hat sie schon erlebt. Jede der vier Typologien gibt es in der männlichen, wie auch in der weiblichen Ausprägung.

Im Alltag begegnen sie uns in unterschiedlichen Funktionen. Sie repräsentieren die Köpfe, die uns allen mit ihren typischen Verhaltensweisen immer wieder auffallen und deren spezifische Ausprägung sich häufig finden lassen!

DER KRIEGER Schön zu erkennen, bei einem jungen Heißsporn, dem nichts schnell genug geht und der vor Nichts und Niemand Angst zu haben scheint. Dem die Energie und Kraft anzusehen ist und der bereit ist, jede Bresche zu schlagen.

DER MAGIER Der Crack in der Teamrunde, der Spezialist für die schnellen Ideen. Einer der aus der vertracktesten Situation noch etwas Positives macht und eine gute Idee nach der anderen aus dem Hut zieht.

DER BAUER Wenn es stetig und bedacht zugeht, dann ist er am Werk. Sorgfältige Planung, keine Übereilung und gerade wenn es eng wird, eine nahezu stoische Gelassenheit. Das sind seine Markenzeichen.

DER FÜRST … nicht ein König – ein Fürst. Einer der Beziehungen schätzt und Ordnung macht. Der Regeln aufstellt und für die anderen denkt. Der umgänglich scheint aber konsequent ist.

Für Chef von Chefs ist das Wissen über die Kerntypen der Führung ein unschätzbarer Fundus, um mit den unterschiedlichen Charakteren in seiner Führung eindeutig umgehen zu können. Beispiele dafür, wer was in der Führung braucht, zeigen wir in der PDF kurz auf:

 


0 Comment

Would you like to join the discussion? Feel free to contribute!

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>