Dieser BLOG ist ein Sporadikum zum Anstacheln. Er enthält Stichproben unserer Erfahrungen und Erlebnisse aus der Praxis. Ein Fundus für Anregungen und Hinweise zur eigenen Führungsarbeit.

Im Dreisprung zur Meisterschaft

Programme & Trainings 19. Mai 2015

Seine Meisterschaft zu bestimmen ist ein Weg und kein einmaliges Ereignis. Dieses Programm richtet sich darauf aus und verläuft in drei Phasen.

Das Lernen und Arbeiten unter Gleichen zeichnet das Programm aus. Deshalb sind immer auch nur Teilnehmer dabei, die das Vorgehen und die Inhalte kennen und die sich dann auch selbst für das Programm entschieden haben. Immer auch nur ein Teilnehmer aus einem Unternehmen.

Entscheidend dafür ist die erste Phase, in der vorbereitende individuelle Gespräche stattfinden. Mit jedem Teilnehmer werden in den Gesprächen die derzeitige persönliche Situation und die Aufgaben in der aktuellen Positionen und Führungs-Situation geklärt. Die Haltung und Bereitschaft zur Beteiligung am Programm abgestimmt.

Dem Austausch und der Arbeit mit anderen Führungs-Kollegen und erfahrenen Sparrings-Partnern dienen dann drei Entwicklungs-Workshops in der zweiten Phase. Diese werden von erfahrenen Executive-Coaches begleitet und finden mit maximal sechs Teilnehmern statt. Die Schwerpunkte der drei gesetzten Workshops sind:

Die Lage erkennen  |  Die Meisterschaft benennen  |  Den Kurs bestimmen

Die dritte Phase bildet die Praxisbegleitung, in der nach Bedarf weitere individuelle Coachings, Treffen mit Netzwerk-Partnern und mit den bekannten Teilnehmer-Kollegen stattfinden.

Einen ersten Einblick ins Programm gibt der Link auf das Seminarprospekt.  >LINK zum Prospekt


0 Comment

Would you like to join the discussion? Feel free to contribute!

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>